filmplakate_scheider_staatskanzlei_miniIN DER SCHALTZENTRALE!

DREH IN DER BAYERISCHEN STAATSKANZLEI FÜR EINEN BESUCHERFILM 2013

Tagtäglich besuchen viele Menschen die Bayerische Staatskanzlei – aus allen Teilen der Nation! Und meist kommen sie in Bussen angefahren, um diese politische Schaltzentrale kennenzulernen. Künftig soll sie ein kurzer Film begrüßen, der auf den Rundgang einstimmen will. Regisseur Scheider nimmt die Herausforderung 2013 an. Mal sehen, welche Freiheiten es bei so einem doch sensiblen Projekt gibt… (nur soviel im voraus: Erstaunlich viele!)

Der Film läuft aber nicht nur bei den Besuchergruppen, sondern steht auch in YouTube auf Abruf bereit (siehe unten). Mit inzwischen weit über 100.000 Zuschauern!

Ach ja, nur für den Hinterkopf: Nur weil ich diesen Film gemacht habe, werde ich künftig in meinen Sendungen Neuigkeiten zum Thema Staatskanzlei keineswegs lieblicher oder emotionaler vermelden wie vorher – sondern sachlich und seriös wie eh und je…;-)

spacer

spacer

Erfreulich locker!

Hui, die Staatskanzlei will einen Film von mir! Da liegt bestimmt jede Silbe und jede Szene auf der Goldwaage. Dachte ich. Doch es kam völlig anders. Scheider legt ein humoriges Drehbuch voller kleiner Zwinkereien vor – und mit nur kleinen Änderungen geht das Werk sofort an den Start! Chapeau – im Hause des Regierungschefs herrscht ein angenehmer Freigeist.

Ein Mann namens Stoiber

Unser Schauspieler heißt auch noch mit Nachnamen „Stoiber“ – wenn das mal nicht zu Irritationen führt…;-) Christoph spielt einen Bediensteten in Uniform, der seine Besucher gradlinig und bayerisch-charmant durch die Staatskanzlei führt. Sowohl ins Büro des Hausherren als auch in den „Kunstkeller“ und obendrein noch in die Vergangenheit der Mauern.

Auf dem Sitz der Macht!

Im Büro des Ministerpräsidenten setzt er sich heimlich an Seehofers Schreibtisch. Ja, fühlt sich schon gut an! Und plötzlich steht der Amtsinhaber selbst im Zimmer. Ob das gut ausgeht?

Trickreich!

Neben all den kleinen Schmunzel-Szenen soll der Film natürlich auch Geschichte, Bedeutung und Aufgaben der Staatskanzlei erklären. Scheider arbeitet hier mit allen Tricks – von der aufwändigen 3D-Animation bis hin zum Smartphone-Wisch-Effekt an zwei Meter hohen Fensterscheiben im Ministerratssaal (wo jeden Dienstag das Kabinett tagt).

Film ab!

So, der Film ist fertig und kann auf dem Bildschirm im Besucherempfang laufen! Das erste Feedback klingt hervorragend: Die Leute lachen, staunen und sind danach ganz heiß auf den Rundgang. Mission erledigt!

Ein Stündchen in historischen Gemäuern: Der Dreh im Kuppelsaal.
Ein Stündchen in historischen Gemäuern: Der Dreh im Kuppelsaal.
Ein Kunstwerk in der Staatskanzlei - ideal für ein wenig Politologie!
Ein Kunstwerk in der Staatskanzlei – ideal für ein wenig Politologie!
Christoph gibt Landeskunde-Unterricht!
Christoph gibt Landeskunde-Unterricht!
Die drei Kugeln erwachen zum Leben: So funktioniert Politik in Bayern.
Die drei Kugeln erwachen zum Leben: So funktioniert Politik in Bayern.
Eine Portion Historie: Ein staunender Christoph im Kuppelsaal.
Eine Portion Historie: Ein staunender Christoph im Kuppelsaal.
Fertig, los! Christoph rollt den roten Teppich für die Besucher aus.
Fertig, los! Christoph rollt den roten Teppich für die Besucher aus.
Der rote Teppich rollt sauber hinaus in die Welt.
Der rote Teppich rollt sauber hinaus in die Welt.
Schlusstusch: Herzlich willkommen in der Staatskanzlei!
Schlusstusch: Herzlich willkommen in der Staatskanzlei!

Der lange Morgen

Und dann noch ein vierstündiges Stelldichein im Hofgarten, um einen Sonnenaufgang hinter der Staatskanzlei als Zeitraffer aufzunehmen. Das zieht sich ganz schön – lohnt sich jedoch: Wir kriegen eine Bilderbuchszene in den Kasten, die den Film eröffnet!

 

Vier Stunden Einzelbildaufnahme - für einen schnellen Sonnenaufgang hinter der Staatskanzlei.
Vier Stunden Einzelbildaufnahme – für einen schnellen Sonnenaufgang hinter der Staatskanzlei.

(FOTO-NACHWEIS: © Bayerische Staatskanzlei und Stefan Scheider)

spacer

Ready to shoot! Zwei Kameras laufen gleich mit.
Ready to shoot! Zwei Kameras laufen gleich mit.
Wir zeigen dem Ministerpräsidenten, wie er in den Film eingebaut wird. Es gefällt ihm offensichtlich...;-)
Wir zeigen dem Ministerpräsidenten, wie er in den Film eingebaut wird. Es gefällt ihm offensichtlich…;-)
Kurz vor der Aufnahme noch eine kleine politische Debatte.
Kurz vor der Aufnahme noch eine kleine politische Debatte.
Letzte Text-Hinweise für den Regierungschef.
Letzte Text-Hinweise für den Regierungschef.
Auch Scheider darf kurz Platz nehmen: Wie fühlt sich das an? Bedeutend!
Auch Scheider darf kurz Platz nehmen: Wie fühlt sich das an? Bedeutend!
Heimliches Probesitzen: Unser Bediensteter kapert den Sessel des Ministerpräsidenten.
Heimliches Probesitzen: Unser Bediensteter kapert den Sessel des Ministerpräsidenten.
Letzte Anweisung für den heimlichen "Amtschef"...
Letzte Anweisung für den heimlichen „Amtschef“…
Der Auftritt gelingt auf Anhieb!
Der Auftritt gelingt auf Anhieb!
Vor dieser Tür spielt sich auch einiges ab...
Vor dieser Tür spielt sich auch einiges ab…
Schauspieler Stoiber trifft seinen Namensvetter...
Schauspieler Stoiber trifft seinen Namensvetter…
Scheider hakt das Storyboard ab: Stück für Stück entsteht das Werk.
Scheider hakt das Storyboard ab: Stück für Stück entsteht das Werk.
Unverzichtbar: Die gute alte Klappe - ganz analog!
Unverzichtbar: Die gute alte Klappe – ganz analog!
Auch wenn alles steht und bestens vorbereitet ist - der Regisseur sinniert immer mal wieder über die nächste Szene...
Auch wenn alles steht und bestens vorbereitet ist – der Regisseur sinniert immer mal wieder über die nächste Szene…
Kamera läuft! Ein butterweicher Gang an der Glasfront vorbei.
Kamera läuft! Ein butterweicher Gang an der Glasfront vorbei.
Wer nähert sich denn da von hinten an? Christoph erstarrt in Ehrfurcht...;-)
Wer nähert sich denn da von hinten an? Christoph erstarrt in Ehrfurcht…;-)

spacer

X