OIS WOIZA!


SCHEIDER MODERIERT DEN BAYERISCHEN OPERNBALL AM 18.11.2017!

Und wieder pilgern Tänzer und Feierbiester ins Gut Kaltenbrunn nach Gmund – und bevölkern den Opernball bis weit in die Morgenstunden hinein. Ein rauschendes Fest – zuweilen auch ein fester Rausch bei einigen Gästen – und insgesamt wieder mal ein Mega-Event im Tegernseer Tal! Bis die ersten Bilder vorliegen, nochmal ein kleiner Rückblick auf die Premiere 2016.

GENERALPROBE


Am Abend vorher üben die Debütanten schon mal den Walzer – und die Techniker bauen Licht & Ton auf. Auch unsere zwei Opernsänger reisen an und singen sich schon mal ein. Der übliche Wahnsinn eben einen Tag vor dem Opernball! 😉 Der Ballsaal sieht noch sehr nach Baustelle aus und auf der Tanzfläche stehen noch Paletten mit Weingläsern und Tellern.

Die festliche Tenne im Gut Kaltenbrunn: Nagelneu und voll besetzt mit fast 500 Gästen!
Die jungen Damen und Herren geben ihr Debut!
Beim Tango brennt immer die Luft – auch hier auf dem Opernball!
Stefans Herz steht in Flammen: Sängerin Corinna – die Frau in Rot!
Unser Duett kann nicht nur singen, sondern auch küssen.
Monika, Susanne und Stefan bedanken sich bei den Gästen!

© Fotos: Mick Zollenkopf, Kreativ-Instinkt)