DEUTSCHE JOURNALISTENSCHULE JULI 2020

ACHTUNG, KAMERA LÄUFT!


Immer ein spannender Moment: Zeit mit 15 angehenden Journalist*innen verbringen – und mit ihnen zusammen etwas auf die Beine stellen! Endlich darf Scheider mal wieder an der DJS „Moderation“ unterrichten! Und hey – in der Klasse „58 Kompakt“ sitzen verdammt gute Leute! Aufgeschlossen, hellwach und bereit, vor die Kamera zu treten. So machts Spaß und es kommt was rüber.

THEORIE GANZ LEBENDIG!


Unser Ziel: Montag Training und „Theorie“ – auch am Dienstag noch – dann aber um 17 Uhr live auf Insta gehen und die frisch erworbenen Moderationskünste demonstrieren! Sportlicher Fahrplan – aber – es klappt alles bestens. Wir senden und Kamerakind Stefan führt die Linse (wobei hier noch Luft nach oben wäre). Die Mannschaft beackert das Thema „Alte Klischees kontra Junge JournalistInnen“ – und das mit Verve und Kontrast. Da dürften sich einige „eingefahrene“ KollegInnen angesprochen fühlen…

Inspirative Umgebung: Das hypermoderne und schicke SZ-Gebäude im Osten Münchens.

Beamer läuft, Präse startet – es kann losgehen!
Der Klassenraum: Gute Abstände und ein iMac als Schutzschild!
Die Klasse tüftelt 5 Minuten am nächsten Statement: Zeit für ein schnelles Selfie…;-)
Corona-Regeln (AHA: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) sind omnipräsent!

DIE DJS.


Großartige Journalisten-Schmiede im Osten von München – renommiert, beliebt und immer eine gute Station in jedem Lebenslauf! Scheider hat dort die Lehrredaktion Nr. 24 absolviert – und ist heute als Dozent und Mentor aktiv.

DEUTSCHE JOURNALISTENSCHULE MÜNCHEN

LIVE AUF INSTA!


In Corona-Zeiten läuft das allerdings auch hier ein wenig anders. Im Klassenraum am Platz legen wir die Maske ab – und halten selbstverständlich Abstand. 15 junge Leute und ein Dozent mit halbem Bein in der Risikogruppe – da muss man schon sehr aufpassen. Und auch wenn eine Moderation vom Gesicht in der Kameralinse lebt – unser Insta Live absolvieren wir dann doch mit Maske. Schade, aber dabei entsteht gleichzeitig etwas Wunderbares anderes: Die Augen gewinnen an Bedeutung und Faszination!

Und am Ende sind wir in diesen zwei Tagen perfekt zusammengewachsen. „Danke für den tollen Kurs!“ und „Ich hab jetzt voll Bock aufs Moderieren!“ – das Feedback fällt sehr gut aus. Und auch ich darf der Klasse zurufen: Ihr seid Hoffnungsträger für unsere Branche! Bitte genauso weitermachen!

Sitzkreis für Insta-Live? Vielleicht etwas undynamisch? Wir beschließen, zu stehen!

Erste Proben für das Insta-Live: Sitzen oder Stehen?
Bunte Maskenwelt: Auch M. ist auf dem Punkt da und gibt sein Statement ab.
Souverän und fokussiert liefern die Journalist*innen in unserer Livesendung ab!
Auftritt mit Maske: Jetzt müssen die Augen alles geben!
Super-Talent: M. moderiert unser Insta-Live!

ALLES KLAPPT!


Und hier nochmal unsere 10 Minuten Live auf Insta zum Genießen, Aufregen und Mitreden…;-)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Junge Journalistenschüler*innen – kontra ältere Klischees… wild & ungebremst!

Ein Beitrag geteilt von Deutsche Journalistenschule (@deutschejournalistenschule) am

Privacy Preference Center

X